Wer sind wir?


Das Österreichische Studienförderungswerk PRO SCIENTIA widmet sich seit 1966 der Förderung und interdisziplinären Vernetzung von wissenschaftlichen und künstlerischen Nachwuchskräften in ganz Österreich.

Hier finden Sie unsere Jahresberichte
2016, 2015, 2014, 2013, 2012, 2011, 2010 und 2009.

„Diskussionen, die in die Tiefe gehen, gemeinsam andere Seiten, neue Aspekte entdecken, die Grenzen der eigenen Disziplin überschreiten und das alles in freundschaftlicher Atmosphäre - das ist für mich PRO SCIENTIA.“
Michaela Neulinger, Theologin, Salzburg, Stipendiatin

Der Vorstand

Dr. Franz Fischler Vorsitzender
Dr. Markus Schlagnitweit 1. Stellvertreter des Vorsitzenden
Univ. Prof. Dr. Dorothea Weber 2. Stellvertreterin des Vorsitzenden
Mag. Ernst Rosi Kassier
==Univ. Prof. Dr. Reinhart Kögerler   == Wissenschaftlicher Leiter
Dr. Stefan Götz Vorsitzender des Beirates
Univ. Prof. Dr. Michael Drmota Schriftführer
Univ. Prof. Dr. Birgit Feldbauer-Durstmüller

 

PRO SCIENTIA Mission Statement

Unsere Welt braucht engagierte Menschen, die kreativ sind, geistige Grenzen überwinden, verantwortungsvoll handeln und eine nachhaltige Zukunft gestalten.

PRO SCIENTIA bietet begabten, von Wissenschaft und Kunst begeisterten Studierenden Raum und Zeit für Kreativität, Neugierde und interdisziplinären Dialog, fördert Wissen, die Entfaltung der Persönlichkeit und eine wertorientierte Haltung.

PRO SCIENTIA inspiriert dazu, weiter zu denken, verantwortungsvoll zu handeln und einen Beitrag zur Lösung aktueller und zukünftiger Herausforderungen unserer Welt zu leisten.

PRO SCIENTIA ermöglicht ein Freundschafts- und Wissensnetzwerk über Generationen und konfessionelle Grenzen hinweg.

PRO SCIENTIA: Interdisziplinarität – Verantwortung – Vernetzung

Die Statuten des Vereins PRO SCIENTIA finden Sie hier.

Die PRO SCIENTIA Mission als download.

„Weil es nichts Vergleichbares in Österreich gibt und weil das der beste Weg ist, Religion im Wissenschaftsbereich lebbar zu machen“
Univ. Prof. Dr. Reinhart Kögerler, Leiter des Auswahlgremiums

Das Auswahlgremium

Die Entscheidung über Aufnahme in das Studienförderungswerk trifft ein Gremium aus HochschulprofessorInnen, dessen Vorsitz der Wissenschaftliche Leiter, derzeit Univ. Prof. Dr. Reinhart Kögerler, inne hat.

Derzeit gehören diesem Gremium an:

Die Gruppenbetreuer an den Hochschulorten

Weitere Vereinsorgane sind die Mitgliederversammlung, die alle zwei Jahre zusammentritt und der aus VertreterInnen der Diözesen zusammengesetzte Beirat (Vorsitz: Dr. Stefan Götz).
Geschäftsführer: Wolfgang Deutsch BA


Treffen

Formulare

Externe Links