Die Sommerakademien


Für alle österreichweit Geförderten hält PRO SCIENTIA jährlich eine interdisziplinäre Sommerakademie ab: Eine Woche lang wird in entspannter Atmosphäre ein Generalthema in Referaten, Diskussionen, Workshops und Arbeitskreisen von verschiedenen Fachrichtungen aus durchdacht. Für Impulse sorgen Vorträge hochkarätiger WissenschafterInnen aus dem In- und Ausland.

Das Generalthema, etwa “Beziehungen” (2017), “Zufall” (2016), “Modelle” (2015), “WahnSinn” (2014), „Revolution“ (2013), “Irrtum” (2012) oder “Entwicklung” (2011), wird jedes Jahr am Ende der Sommerakademie auf demokratischem Wege von den Studierenden selbst bestimmt. Die ebenfalls gewählten „JahressprecherInnen“ der Geförderten arbeiten im Vorbereitungsteam für die nächste Sommerakademie mit und prägen entscheidend das Vortragsprogramm.

"Ich schätze die Mitglieder von Pro Scientia, weil sie im Bemühen um interdisziplinären Dialog anstelle des Urteils die Frage kultivieren."
Esther Strauß, Künstlerin, Linz, Stipendiatin

Der Gestaltungsspielraum für die TeilnehmerInnen der Sommerakademie reicht von Leitung eines Arbeitskreises über die (musikalische) Gestaltung der gemeinsamen Liturgiefeiern bis zum Verfassen eines Artikels für den Akademie-Reader.

Den “WahnSinn” der Sommerakademie 2014 fing Katharina Swoboda mit ihrem Fimteam ein und stellt u.a. die Frage “Was bedeutet die PRO SCIENTIA Sommerakademie für dich?”

Die Akademie findet Anfang September abwechselnd in Österreich (in Kombination mit dem PRO SCIENTIA Alumni-Tag) und in einem Nachbarland statt.

Teilnahme, Kost, Logis und An- und Abreise sind für alle TeilnehmerInnen kostenfrei.

2016 widmete sich die Sommerakademie in Raabs a.d. Thaya (NÖ) eine Woche (5. bis 11. September 2016) dem Thema „Zufall“.
Programmheft Sommerakademie 2016 “Zufall”
Reader Sommerakademie 2016 “Zufall”

Rückblick auf vergangene PRO SCIENTIA Sommerakademien:

Sommerakademie 2015 Modelle 2015 Modelle

Sommerakademie 2014 Wahnsinn 2014 WahnSinn

2013 Revolution

Sommerakademie 2012 2012 Irrtum

Sommerakademie 2011 2011 Entwicklung

Sommerakademie 2010 2010 Arbeit

Sommerakademie 2009 2009 Grenzen

Sommerakademie 2008 2008 Zeit

Sommerakademie 2007 2007 Familie

Sommerakademien vor 2007


Externe Links

Treffen

Formulare